• RapidAPMetall4x200.jpg
  • RapidAPMetall3x200.jpg
  • AluFixMusterflaechex200.jpg
  • siloxanmusterflaeche4x200.jpg
  • ILKASZMusterflaechex200.jpg
  • rapidapbogen3x200.jpg
  • ILKAOElkillernacherx200.jpg
  • siloxanmusterflaeche3x200.jpg
  • schneeundeisfreix200.jpg
  • waschhallenreinigermuster5x200.jpg
  • topglanzfriseur3x200.jpg
  • waschhallenreinigermuster2x200.jpg
  • PlanofixHarrybrotx200.jpg
  • PlanofixMusterflaecheRRx200.jpg
  • MusterHBSanitaerbereich2x200.jpg
  • waschhallenreinigermuster3x200.jpg
  • MusterPutzreinigerBionacherx200.jpg
  • RauchharzExMusterx200.jpg
  • MusterILKASteinreinigerMx200.jpg
  • FleckschutzMusterflaechex200.jpg
  • steinreinigersnacherx200.jpg
  • klinkeroelmusterx200.jpg
  • rapidapbogen4x200.jpg
  • PlanofixMusterflaecheBSRx200.jpg
  • HBMuster2x200.jpg
  • RapidAPMusterflaechex200.jpg
  • SteinAMusterx200.jpg
  • PlanofixHarrybrot2x200.jpg
  • Sanierloesung3x200.jpg
  • spezialbitumenx200.jpg
  • rapidapbogen5x200.jpg
  • rapidapbogen2x200.jpg
  • PlanofixHarrybrot1x200.jpg
  • topglanzfriseur5x200.jpg
  • werkstattfixmusterflaechex200.jpg
  • PlanofixFeinsteinfliesex200.jpg
  • schmutzstopflur2x200.jpg
  • rapidapbogen6x200.jpg
  • StrukturfixGalerianacherx200.jpg
  • ILKATR79Musternacherx200.jpg
  • siloxanmusterflaeche1x200.jpg
  • schmutzstopflurx200.jpg
  • GraffitiExnacherx200.jpg
  • rapidapbogen1x200.jpg
  • rapidapbogen7x200.jpg
  • SteinreinigerM2x200.jpg
  • AluReinAPRMusterx200.jpg
  • ILKAOElkilleraufgetragenx200.jpg

Schonende Fassadenreinigung mit Wasser und Chemie

 

Chemische Steinreinigung?...

chemische gereinigter Stein mit Steinreiniger

...oder abstrahlen?

abgestrahlter Stein

Ein Thema das immer wieder viele Denkmalschützer ins Grübeln geraten lässt:

Chemie kontra Strahlgut oder Wasser. Dabei ergänzen sich Wasser und Chemie in wunderbarer Weise.

Im Bild oben sehen Sie einen Klinkerstein, der mit Chemie und Wasser schonend gereinigt wurde. Die Oberfläche ist intakt, die Verwitterung kann nur schwer einsetzen.

Im Bild unten wurde mit Strahlgut "draufgehalten". Die Oberfläche ist zerstört und die Verwitterung wird dem Stein schnell zusetzen. Auch die Nachverschmutzung wird bei dem gestrahlten Stein wesentlich schneller stattfinden, weil die raue und geöffnete Oberfläche dem Schmutz, sozusagen "porentief" Zugang ermöglicht. Von weitem sieht das vielleicht besser aus. Im Detail steckt aber die Wahrheit.

Also, liebe Denkmalschützer, was ist besser für den Stein? Gerade alte Gebäude mit kritischer Steinqualität können nur sehr schonend gewaschen werden. Wasser alleine reicht aber nicht aus, um ein befriedigendes Ergebnis zu erhalten. Es wäscht ja auch niemand seine Kleider nur mit reinem Wasser. Nach der Reinigung sollte das Gebäude unbedingt imprägniert werden, Dadurch wird die Nachverschmutzung deutlich ausgebremst und die Verwitterung um viele Jahre verzögert.

Spezialprodukte seit 1964

ILKA®-Chemie bürgt für die hohe Qualität ihrer Produkte. Ständig lassen wir sie von unabhängigen Instituten testen, prüfen und genehmigen. Folgende Beispiele an Zertifizierungen, Zulassungen und Prüfungen spiegeln dies wieder:
  • -Zulassung der Gütegemeinschaft für die Reinigung von Metallfassaden e.V. (GRM),   Gütezeichen RAL
  • -Zulassung der großen Automobil-Hersteller zur Reinigung u. Pflege von Produktions- und Verwaltungsbereich
  • -Freigabe des Institut Fresenius für den Lebensmittelbereich
  • -Prüfberichte des Institutes für angewandte Chemie, Institut H. Gockel (synlab)
  • -Prüfungen des Institutes für gewerbliche Wasserwirtschaft und Luftreinhaltung e.V., (IWL)
  • -Prüfungen des Deutschen Teppich-Forschungsinstitutes e.V. (TFI)
  • -Prüfbericht von Prof. Dr. Weber über die Wirksamkeit unserer ILKA-Antigraffiti-Emulsion